• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

NEUE Antriebe & Energiegewinnung DE 10 2007 019 958 B4 2011.11.10

  • Eingestellt 30.11.2011
  • Stand Funktionsmodell, Prototyp, Beschreibung/Zeichnung, Kleinserie, Marktreif
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Vertrieb, Beteiligungskapital, Testkunden, Gründungsberatung, Patentberatung, Patentkäufer, Gründungspartner, Promotion, Werbung, Pressekontakte, Prototypenbau, Übersetzungen, Rechtsberatung
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 3
  •  
9 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

Fast alle tanken Benzin oder Diesel, manche laden schon viele Stunden lang schwere Batterien im Auto und fahren elektrisch, warum füllen wir nicht mal schnell leichte Alu oder Kohlefaser Flaschen mit Luft und fahren sauber in die Zukunft und wenn vorerst nur mit Kleinwägen. Jede Feuerwehren, THW, Taucher und Bundeswehr haben starke Kompressoren zum betanken der Luftdruck- Behälter.
Vielzahndrehkolbenmotor betrieben mit Luft, Abgasen oder zum Beispiel Wasserdampf der als Antrieb auch für Generatoren seine Verwendung findet um Energie in Form von elektrischen Strom zu erzeugen. Seinen Einsatz findet der Motor überall dort wo sich ein Medium in Form von Gas oder flüssig in einem Leitungssystem, wenn möglich unter Druck, bewegt oder auch an Abgasanlagen zur Energiergewinnung -rückgewinnung oder als Zusatzantrieb z.B. in Schiffen betrieben durch Abgase. Der Motor hält bedingt durch die Bauart extremer Hitze als auch Kälte stand je nach Einsatzgebiet.RTHrotoren ät

Problemstellung

Wir haben uns das Problem zugrunde gelegt einen Motor zu entwickeln der mit gasförmigen Medium (Luftdruck) so eine Leistung bringt damit man Generatoren damit antreiben kann. Der Motor muss kreisrund arbeiten ohne Todpunkt und ohne Unwucht, zudem muss der Motor erweiterbar sein durch zuschalten weiterer Drehkolbenmodule. Der Motor muss mit wenig Druck schon hohe Leistung und Kraft bringen aber im Stande sein Drehzahlen in Bereichen einer Turbine zu machen. Der Motor soll mit Luft, Abgasen, Wasserdampf usw. betreiben werden können und überall einsetzbar sein, wo sich hauptsächlich ein gasförmiges Medium unter Druck bewegt, sei es in geschlossenen Leitungen, Abgasanlage usw. um damit einen Generator zu betreiben zu können der Energie in Form von elektrischem Strom erzeugt und man so Energie

Lösung

Mit dem Drehkolbenmotor haben wir einen Motor geschaffen der sehr stark ist, universell einzusetzen ist und dessen Achsen durch eine kleine Verzahnung am Teilkreis (Evolventverzahnung) nicht linienförmig abdichten, sondern diese Verzahnung als Labyrinthdichtung dient. Zudem kann so der Achsabstand in einer gewissen Toleranz vergrößert werden, z. B. bei extrem hohen Arbeitstemperaturen, bei bester Abdichtung auch zwischen den Rotoren da die linienförmige Abdichtung durch eine formschlüssige ersetzt ist. Der Motor läuft todpunktfrei sowie schwingungsfrei und ist für extreme Drehzahlen geeignet. Der Motor kann über ein Getriebe untersetzt werden, ist aber im Stande einen Go-Kart oder ein Boot anzutreiben ohne Kupplung und ohne Getriebe schon mit 2-3 Bar Luftdruck. Der Grundgedanke des Motors

Markt & Umfeld

Erneuerbare Energie und Antriebe
Der Vielzahndrehkolbenmotor ist sehr vielseitig einsetzbar ob zur Energiegewinnung, als Antrieb oder Zusatzantrieb. Je nach Einsatzgebiet kann er immer in der gleichen Bauweise aus den verschiedensten Materialien hergestellt sein, groß, klein ein oder mehrstufig, das heißt mit einem Drehkolbenpaar oder auch mehreren. Zudem ist das Motorengeräusch in einem geschlossenen System sehr ruhig und leise. Wird der Motor wie im Kurzfilm als Antrieb betrieben kann ein Schalldämpfer angebracht werden.
Wir haben schon in den 70er Jahren z.Z. der Ölkrise über neue und saubere Antriebe nachgedacht, jetzt sind die Antriebe reif für die Serie ob in Deutschland oder im Ausland zB Asien. Ich bezweifle ob sich das reine Elektromobil durchsetzt!Kernkraft weg aber elktr fahre

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Winkelschleifer Handauflage, Fingerauflage
  • Sicherheitsschloss- Attrappe
  • Lenkradblinker