• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Perpetuum Mobile zur ökologischen Energiegewinnung

  • Eingestellt 23.01.2011
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Gründungspartner, Pressekontakte, Prototypenbau
  • Länder -
 
 
Jetzt die Gebrauchsmusterschrift/ Erfindungsbeschreibung des Perpetuum Mobile zur Energiegewinnung ansehen!

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 3
  •  
6 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

Die Apparatur erzeugt umweltschonend und ohne den Verbrauch von Ressourcen Energie.

Der auf der Apparatur stattfindende Spannungsaufbau zwischen den horizontal gelagerten Rädern, der damit einhergehende Spannungsaufbau und -abbau, die daraus resultierende kontinuierliche Bewegung der Bestandteile, ist der Kern der Erfindung.

Die gewonnene Energie steht zur Abnahme, Speicherung und weiteren Verwendung zur Verfügung.

Die komplette Erfindungsbeschreibung können Sie der Gebrauchsmusterschrift (PDF) entnehmen. DPMA-Aktenzeichen: DE 202008017842 U1

Suche nach Ingenieur/ Prototypbauer etc.:
Test der Funktionsfähigkeit der Apparatur, die überwiegend aus mechanischen und magnetischen Funktionen besteht.

Durchführung einer FEM-Analyse hinsichtlich der Berechnung von Bewegungen und Folgebewegungen der Bauteilbestandteilen aufgrund von Zugkraft, Druckkraft, magnetischer Anziehung und Abstoßung sowie Ausschluss von evtl. entstehenden Reibungskräften. Ermittlung des erzielten Energ

Um auf die Dokumente des Projekts zugreifen zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Problemstellung

Dem heutigen Stand der Technik entsprechen ausschließlich Energiequellen, welche entweder negative und belastende Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben oder bestimmte externe Faktoren und Bedingungen wie Wind, Wasser oder Sonne zum Betrieb benötigen. Es ist darüber hinaus allgemein bekannt, dass durch die Kernenergie, den zunehmenden Treibhauseffekt, den rapide ansteigenden Verbrauch von natürlichen Ressourcen welcher vermutlich bis zu deren vollkommenen Verbrauch vorangetrieben werden wird, eine große existenzielle Belastung für Mensch und Umwelt besteht.

Lösung

Die nachfolgend beschriebene Erfindung des Perpetuum Mobile dient zur ökologischen Energiegewinnung und bietet die Lösung der oben genannten Probleme. Es handelt sich hierbei um einen Apparat (Perpetuum Mobile), der aufgrund seines Aufbaus und unter der Berücksichtigung allgemein gegenwärtiger mechanisch physikalischer Sachverhalte in der Lage ist, umwelt- und ressourcenschonend Energie zu erzeugen. Nach einmaliger Zuführung von Energie, läuft der Apparat ohne externe Eingriffe und ohne den Verbrauch von Brennstoffen in einem wechselseitigen Kreislauf und erzeugt darüber hinaus Energie. Der Wirkungsgrad liegt somit über 100%. Die gewonnene Energie dieses Perpetuum Mobile steht zur Abnahme, Speicherung und weiteren Verwendung zur Verfügung.

Markt & Umfeld

Gewerbliche Anwendungsgebiete für diese Erfindung bieten sich in diversen wirtschaftlichen Marktsegmenten z. B. in der allgemeinen Energieproduktion, der Automobilindustrie, dem allgemein produzierenden Gewerbe und in Privathaushalten. All diese Energienutzer unterliegen, aus einer Vielzahl von Gründen, einem weltweit stetig wachsenden Bedarf an Energie. Überall dort wo Energie benötigt wird, ist diese Erfindung und die durch sie produzierte Energie unabhängig einsetzbar.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Kabelbox mit Netzwerk- und Netzstrommanager
  • SEHS - Sensoric Energy Home System
  • Garagenbeleuchtung durch die Sonnenenergie
  • Billiger Strom aus unerschöpflicher Naturquelle
  • Der Assistent
  • Messgeräte für unrunde Elastomerteile