Vermarktungshilfen

Folgende Seiten helfen Ihnen als Erfinder die Idee an die richtigen Ansprechpartner heranzutragen. Das können Endkonsumenten sein, Lizenznehmer, Produzenten, Händler, Vertriebsstrukturen und vieles mehr.

Wenn Sie diese Liste abarbeiten haben Sie den größten Schritt zur Vermarktung Ihrer Erfindung schon gemacht. Haben Sie einen Tipp für uns linktipp@patent-net.de

Foren. Warum Foren?

Bei der Vermarktung ist es wichtig die Aufmerksam auf sein Produkt zu lenken. Unsere Empfehlung – Nach der Fertigstellung Ihrer Projektseite (mit Fragebogen) starten Sie eine Forensuche und versuchen Sie die Besucher der Foren auf Ihre Seite zu bringen. Diskutieren Sie über die Sinnhaftigkeit Ihrer Erfindung. Fragen Sie bei der Vorstellung in den Foren ob Sie auf die Erfindung verlinken dürfen. Wenn möglich, verlinken Sie Ihre Erfindung in der Signaturzeile der Foren. Nehmen Sie die Antworten in anonymen Foren nicht persönlich, und reagieren Sie auf so genannte Forentrolle mit Gelassenheit. Bitten Sie die anderen Forumsteilnehmer die Fragen neben Ihrer Erfindung zu beantworten. So haben Sie schnell einen guten Überblick, was der Endkunde von Ihrem Produkt denkt. Kritische Stimmen sollten Sie wahrnehmen um vielleicht die Erfindung noch zu verbessern. Eine große Zahl positiver Antworten kann Ihnen bei einem Produzenten die Tür öffnen.

Suchen Sie nach Foren die etwas mit Ihrer Erfindung zu tun haben. Größere Foren sind besser, vor allem wenn man gewillt ist sich auch eine Weile darin aufzuhalten, sonst verschwindet man schnell wieder. Schauen Sie zuerst wie viele aktuelle Einträge es gibt und vermeiden Sie Foren wo mehr als drei Tage nichts los war.

Entweder bei Google „Suchbegriff zur Erfindung“ + Forum eingeben oder hier suchen:

Presseverteiler

Kostenlose Presseportale sind ein sehr wirksames Mittel um auf eine Neuigkeit aufmerksam zu machen. Es ist einfacher als man denkt. Der Text sollte natürlich informativ sein und nicht gerade vor Superlativen strotzen. Am besten mal von einem Freund durchlesen lassen.

Die folgenden Dienste sind kostenlos nutzbar. Auch wenn Sie schreiben, dass man nur bei einem einstellen soll, kann man aber natürlich dennoch alle beglücken. Mehr als rausfliegen kann man nicht. Immer schauen, dass man einen Link zum Profil der Erfindung einbaut und ein gutes Bild schadet auch nie.

Branchenbücher

Hier finden Sie Ihren zukünftigen Produzenten oder Händler. Man sollte aber natürlich nie spammen, sondern ausgewählte Ansprechpartner suchen, welche man dann sehr einfach über den Einladungslink zu seinem Projekt einladen kann. Ein erstellter patent-net-Fragebogen auf der Projektseite kann hier sehr aufschlussreiche Informationen bringen.

Wenn Sie keine E-Mail-Adresse finden, rufen Sie an und fragen Sie höflich, ob Sie ein neues Produkt vorstellen dürfen. Man wird Ihnen gerne die Adresse des Ansprechpartners geben.

Netzwerke

Ein sehr taugliches Mittel um Ansprechpartner aller großen Unternehmen zu finden sind Online Netzwerke. Seien Sie nicht schüchtern, jeder in so einem Netzwerk hat grundsätzlich ein offenes Ohr.

Links

Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin
zur Patent-net Tour