• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Handy mit integrierten Solarzellen

  • Eingestellt 13.08.2011
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Bei unserer -durch ein Gebrauchsmuster geschützte- Erfindung handelt es sich um ein Handy mit auf der Rückseite integrierten Solarzellen.

Das Gebrauchsmuster ist im November 2006 erteilt worden und zwischen- zeitlich velängert worden.

Sinn der Erfindung ist es, neben der Steckdose auch auf eine zusätzliche Lademöglichkeit (z.B Outdoor) zurückgreifen zu können.

Die in Patentanspruch 3 aufgeführte, wahlweise Möglichkeit der Ladung eines Handys mit dem vorhandenen Netzteilladegerät und alternativ auch über die integrierte Solarzelle gewährleistet für den Nutzer den eigentlichen Zweck eines Handys, immer und überall ein einsatzbereites Handy zur Verfügung zu haben.

Die mit der Erfindung erzielten Vorteile bestehen insbesondere darin, dass mit dem Handy eine wesentlich größere Flexibilität und Unabhängigkeit von notwendigen Stromquellen gegeben ist.

Problemstellung

Handy mit integrierten Solarzellen

Handys werden bisher über das vorhandene, notwendige Netzteilladegerät geladen. Dies ist insbesondere dann, wenn keine Möglichkeit zur Ladung des Handys über ein Netzteilladegerät vorhanden ist, ein Problem und schränkt den Nutzungszeitraum eines Handys ein.
Um die Nutzungsdauer und Flexibilität von Handys - bei fehlender Möglichkeit zur Ladung durch das Netzteilladegerät - zu erhöhen, werden in das Handy Solarzellen integriert.
Die Solarzellen sind auf der Rückseite des Handys integriert, was somit einen möglichen Konstruktionsaufwand gering hält und eine kurzfristige Realisierung und Markteinführung gewährleistet.

Lösung

Die mit der Erfindung erzielten Vorteile bestehen insbesondere darin, dass mit dem Handy eine wesentlich größere Flexibilität und Unabhängigkeit von notwendigen Stromquellen gegeben ist. Über die zusätzliche Lademöglichkeit durch eine Solarzelle ist weiterhin eine wesentlich verlängerte Einsatzmöglichkeit des Handys gewährleistet, weil auch bei Abwesenheit von einem Ladegerät eine Ladung über die Solarzelle jederzeit möglich ist.
Durch den Einsatz neuer Materialien mit einem wesentlich höheren Wirkungsgrad, sind heute Solarzellen mit einem Wirkungsgrad von teilweise 30 % realisierbar

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Finden Sie die Verbesserung generell sinnvoll?
ja
nein
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • Renewable Energy Switching Converter
  • Surface Tension Wettability Control at Plastic Films
  • Radioquellenfinder