• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Weltpremiere Fassaden-/Schwerlastdübel für Distanzmontage

  • Eingestellt 09.02.2012
  • Stand Marktreif
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder EU
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

Altbau-Sanierung:
Seit den 90er Jahren werden Gebäude mit Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) aufwändig saniert. Alte Traganker der dreischichtigen Außenwandelemente jedoch können zumeist keine zusätzlichen Lasten mehr aufnehmen.
Die Nachverankerung von Dreischichtplatten durch unterschiedliche marktübliche Dübel ist aufwändig und nur durch größeren Maschinen- und Personaleinsatz möglich.
Die neuen Schwerlastdübel der Firma INNOFIXX erfüllen mehrere Anforderungen: Sie nehmen Zug-, Druck und Querkräfte gleichzeitig über eine größere Distanz (bis 300 mm) sicher auf und leiten sie in den Traggrund ab. Sie bieten hohe Tragfähigkeit, verhindern durch punktuelle Montage Wärmebrücken, verkürzen Montagezeiten und ersparen dem Bauherrn oder Hauseigentümer Kosten.

Neubau:
Mit dem neuen Dübel können auch vorgehängte hinterlüftete Fassaden einfach montiert werden.

Problemstellung

Alte Traganker von dreischichtigen Außenwandelemente bei Gebäuden mit Wärmedämmverbundsystemen können bei Sanierungen zumeist keine zusätzlichen Lasten mehr aufnehmen. Die Nachverankerung von Dreischichtplatten durch unterschiedliche marktübliche Dübel ist aufwändig und nur durch größeren Maschinen- und Personaleinsatz möglich.

Lösung

Die neuen Schwerlastdübel erfüllen mehrere Anforderungen: Sie nehmen Zug-, Druck und Querkräfte gleichzeitig über eine größere Distanz (bis 300 mm) sicher auf und leiten sie in den Traggrund ab. Sie bieten hohe Tragfähigkeit, verhindern durch punktuelle Montage Wärmebrücken, verkürzen Montagezeiten und ersparen dem Bauherrn oder Hauseigentümer Kosten.
Bei Altbau-Sanierungen wird lediglich durch die dreischichtigen Außenwandelemente hindurch in die Tragschale gebohrt und der Dübel eingesetzt. Hierbei können Distanzen bis 300 mm überbrückt werden. Danach können die neuen Fassaden-Unterkonstruktionen mit den Bekleidungen an den Dübeln befestigt werden.

Markt & Umfeld

Kundengruppen und Marktsegmente:
- Dübelhersteller
- Vertriebshandelsgesellschaften (auch Baustoffhändler)
- Hersteller von Unterkonstruktionen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (vhF)
- Montagefirmen für vh-Fassden
- Baufirmen
- Markisenhersteller

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Fassungsadapter mit Gas/Rauchmelder
  • Silikonspritzenerweiterung
  • Easy Siphon