• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

123

  • Eingestellt 21.02.2012
  • Stand Prototyp, Marktreif
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Patentkäufer, Pressekontakte
  • Länder EU
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

123xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Sie kennen das herkömmliche Destillieren / nutzen es vielleicht auch selbst. Sie wissen auch, dass die Vakuum-Destillation in anderen Bereichen lange schon eingesetzt wird, es aber im herkömmlichen Spirituosenbereich bisher keine Lösung gibt, die eine nennenswerte sensorisch merkbare Aromen- und Qualitätssteigerung gewähren würde. Sie haben jetzt erstmals die Möglichkeit, das international erste Vakuum-Destillationsverfahren für aromenabhängige Spirituosen selbst einzusetzen. Was wären Ihre Beweggründe, Ihre Anlage umzurüsten?
 

Weitere Projekte

  • MOVOGEN mobile low voltage generator = Niedervoltgenerator
  • Der Assistent
  • Nicht lineare  Steurung eines Gasgriffes zur Geschwindigkeitsbegrenzung