• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Bewegungsmelder für PkW

  • Eingestellt 23.03.2012
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster angemeldet
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Vertrieb, Werbung, Prototypenbau
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

Der Bewegungsmelder für PkW soll als Abschreckung für Leute dienen, die Gegenstände aus dem PKW entwenden wollen. Eine mit LEDs versehene Leiste und integriertem Bewegungsmelder, der angeht sofern sich jemand an dem parkenden Fahrzeug zu schaffen macht. Die Akkus für die Leiste lassen über ein Kabel am Zigarettenanzünder laden.

Problemstellung

Immer wieder passiert es, egal wo und wann auf der Welt. Autos werden immer und überall gerne aufgebrochen. Entweder mit der Hoffnung Geld, Schmuck, Soundanlage, etc. darin vorzufinden, oder das Auto an sich wird gestohlen und verkauft oder für Spritztouren oder kriminelle Delikte verwendet. Sinnlos und ärgerlich ist beides. AutobesitzerInnen sollten daher keine Kosten und Mühen scheuen, sich mit der Frage von Sicherheit im Zusammenhang mit ihrem Auto zu beschäftigen.

Lösung

Das erfindungsgemäße Produkt will hierbei Abhilfe schaffen. Der neuartige „Bewegungsmelder für PKW“ gibt beim dem Versuch das Auto unsachgemäße zu öffnen Lichtsignale mittels LEDs von sich. Potenzielle EinbrecherInnen sollen dadurch abgeschreckt werden. Gerade Licht scheint hierbei eine gute Idee zu sein, denn bisher bekannte Alarmanlagen für Autos nur mit Geräuschen, lassen sich oft schwer aus der Menge ausmachen. Blinkende Lichter stechen jedoch sofort hervor, schrecken die ÜbeltäterInnen ab, und verhindern somit das Einbrechen oder den Diebstahl des Autos.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Sportrodel Runwave
  • Laptop Rider
  • Knickbrille