• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Aufsteckbare Haarfangvorrichtung für Excenterstopfen

  • Eingestellt 30.04.2012
  • Stand Funktionsmodell
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Vertrieb, Patentkäufer, Promotion
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Die Erfindung betrifft eine Haar-Fangkonstruktion zur Verwendung in Waschbecken, Badewannen und dergleichen. Die Fangkonstruktion besteht aus einem aufsteckbaren Kunststoffring welcher von unten auf den Excenterverschluss aufgeschoben werden kann.

Problemstellung

Bekanntlich setzen sich im Sifon und dem Sifonanschlußrohr Haare und Filamente fest, und verstopfen somit den Abfluß.

Lösung

Die Erfindung betrifft eine Haar-Fangkonstruktion zur Verwendung in Waschbecken, Badewannen und dergleichen. Die Fangkonstruktion besteht aus einem aufsteckbaren Kunststoffring welcher von unten auf den Excenterverschluss aufgeschoben werden kann. Der Kunststoffring kann ebenfalls als 2-teiliges Bauteil konstruiert werden, so dass er auch seitlich aufgesetzt werden kann.
Die hier dargestellte Erfindung betrachtet den Haarfänger als Wegwerfteil welches nach zeitlichem Gebrauch und Verschmutzungsgrad einfach ausgetauscht werden kann. Hier kommt die einfache Konstruktion als Aufsteckteil zum tragen.

Markt & Umfeld

Industrie und Haushalt

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Würden Sie diese Erfindung kaufen?
ja
nein
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • Das Saug-Licht : kleinster flexibler Wandkerzenhalter !
  • Buchseitentrenner
  • Raumdekoration - Gardidu
  • WaspHotel - Wespenfalle