• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Kopfauflageteil zur Haarverdichtung

  • Eingestellt 11.07.2012
  • Stand Prototyp, Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Ein spiralförmiges, durchgehendes Kopfauflageteil, welches mit künstlichen oder natürlichen Haaren ausgestattet ist und zur Haarverdichtung führt.

Problemstellung

Welche Frau wünscht sich nicht einmal im Leben eine wallende Mähne? Lange Haare gelten als erotisch und sind ein Symbol von Gesundheit und Weiblichkeit. Doch bis die Haare die Schulter erreicht haben, dauert es ungefähr zwei Jahre. Nur selten ist das eigene Haar geeignet, diese Strapazen zu überstehen. Viele Frauen haben auch keine Geduld, so lange zu warten. Viele Friseursalons ermöglichen die Traummähne durch Haarverlängerung mit so genannten Extensions. Doch hier gibt es unterschiedliche Techniken wie die Haare verlängert werden können. Jede hat ihre Vor- und Nachteile und keine sind bisher wirklich perfekt.

Lösung

Die Erfindung geht das Problem mit einem neuen Lösungsansatz an. Statt Metallhülsen, Kleber, Netze oder Klammern wird hier eine Lösung in Verbindung mit einem Materialstrang vorgeschlagen, der aus einem Kunststoff bestehen kann. An diesem sind Haare befestigt, die sich nun spiralförmig auf der Kopfhaut anlegen lassen und zu einem natürlichen Aussehen führen. Kunsthaar und Echthaar vermischen sich hierbei miteinander. Das Kopfauflageteil ist durch diese Technik jeder Kopfform individuell anpassbar. Da es wie andere Perücken nicht durchgängig ist, bleibt es atmungsaktiv. Ein schonender, angenehmer Tragekomfort ist gewährleistet.
Zudem bietet die Anwendung des Kopfauflageteiles die Möglichkeit, dass sich ohne Chemie, die Haarfarbe schnell verändern lässt.

Markt & Umfeld

Die Erfindung richtet sich vor allem an Hersteller von kosmetischen Produkten, die sich auf die Haare spezialisiert haben. Auch Produzenten bei denen bereits Haarverlängerungen im Produktprogramm vorzufinden sind, dieses jedoch erweitern möchten, sollen angesprochen werden.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Verbandschere
  • Medi-o-Boy
  • Seifenhandschuh
  • Shade Solution