• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Mobiler, abnehmbarer Teleskopfahrradständer

  • Eingestellt 14.08.2012
  • Stand Funktionsmodell, Prototyp
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 1
  •  
4 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

Bei der Erfindung handelt es sich um einen abnehmbaren mobilen Teleskophalter für nichtmotorisierte Zweiräder, in dem eine Luftpumpe integriert sein kann. Der abnehmbare Teleskophalter wird auf einen fest vormontierten Befestigungspunkt am Rahmen aufgesteckt. Der Halter ist dabei in seiner Länge stufenlos variabel und somit auch die Neigung des Zweirades, .

Problemstellung

Auch in Zeiten der Motorisierung bleibt das eigene Fahrrad weiterhin unerlässlich - egal, ob für kurze Wegstrecken in der Gegend oder ausgedehnte sportliche Ausflüge. Leider aber gibt es ein nicht unerhebliches Problem. Wie stelle ich mein Rad sicher ab?
Eigentlich sollte der Radständer dieses Problem lösen, doch oft bricht der originale Ständer nach einiger Zeit einfach ab. Andere stabilere Lösungen besitzen zwar eine längere Lebensdauer, aber weiterhin bleibt es schwierig das Fahrrad in unebenem Gelände abzustellen. Gerade in Outdoor-Situationen fällt ein vorhandener Ständer oft zu kurz aus. Ganz abgesehen davon verfügen etliche Mountainbikes gar nicht über einen Ständer. Zudem muss eine Luftpumpe immer separat angebracht werden, oft wird sie vom Fahrer auch vergessen.

Lösung

Mit dem abnehmbaren, mobilen Teleskophalter findet jedes Rad endlich Halt! Die praktische Stütze wird einfach an die zuvor angebrachte Halterung am Rad gesteckt, hält sicher und kann trotzdem im Handumdrehen wieder entfernt werden. Damit das Rad auf jedem Untergrund Halt findet, kann der Teleskophalter schlicht auf die gewünschte Länge ausgefahren und durch eine kurze Drehung fixiert werden. Wird der Ständer nicht gebraucht, wird er abgezogen und zusammengeschoben. Dabei garantiert die Verwendung leichter Materialien, dass der abnehmbare Teleskophalter nicht zur Last fällt und sich einfach in der Satteltasche verstauen lässt. Auch die Möglichkeit eine Luftpumpe zu integrieren, birgt weitere Vorteile und macht den Teleskopständer zu einem Multifunktionsgerät für jedes Rad.

Markt & Umfeld

Die Erfindung richtet sich an Hersteller von Fahrradzubehör. Aber auch Fahrradhersteller, die ihr Rad mit einem multifunktionalem Gerät versehen möchten sind gefragt. Zwei Gebrauchsmuster bieten für diese Innovation einen solide Grundlage für die Vermarktung.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Finden Sie die Verbesserung generell sinnvoll?
ja
nein
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • DONOR - Sockenspender
  • Fahrradfunkschloss mit Smartphone-Bedienung