• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

innovative Trinkhalmkühlung

  • Eingestellt 11.10.2012
  • Stand Funktionsmodell
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Vertrieb, Werbung
  • Länder EU
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

Bei der Erfindung handelt es sich um eine Innovation für Trinkhalme.
Die Trinkhalmkühlung ist eine Vorrichtung für handelsübliche Trinkhalme, die gleichzeitig eine Kühlfunktion des Getränkes bewirkt und ideal als Werbeunterstützung eingesetzt werden kann. Bei der Erfindung stehen der Spaß und die Unterhaltung während der Aufnahme des Getränkes im Vordergrund.
Dabei bietet die Innovation viele Vorteile, die im Folgenden aufgeführt werden sollen: Durch die neuartige Kühlung gehören verwässerte Getränke (durch den Einsatz von Eiswürfeln) der Vergangenheit an. Darüber hinaus ist die Trinkhalmkühlung ein Hingucker und Interessenwecker für jedermann, indem sich die Erfindung drittens hervorragend als Träger von individuellen und allgemeinen Werbebotschaften eignet. Die Trinkhalmkühlung bietet viertens Unterhaltung für jeden Kunden. Da ein ungiftiges Kühlmittel zur Kühlung verwendet wird ist er fünftens hygienisch unbedenklich.

Um auf die Dokumente des Projekts zugreifen zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Problemstellung

Wenn das Thermometer in den Sommertagen wieder über 25°C anzeigt, wird die Hitze für viele Menschen unangenehm, wenn nicht sogar unerträglich. Hier sorgen neben Eis und Badespaß maßgeblich kalte Getränke für die nötige Abkühlung. Zwar werden diese nach Lagerung im Kühlschrank bzw. Kühltruhe kalt ausgeschenkt, aber schon nach kurzer Zeit haben sie sich zum Ärger des Kunden erwärmt. Üblicherweise gibt man Eiswürfel zum Getränk dazu, wodurch es länger kühl bleibt, allerdings mit der Zeit auch stark verwässert. Das ist besonders ärgerlich, wenn man ein edles und wohlschmeckendes Getränk, wie zum Beispiel Cocktails oder bestimmte Fruchtsäfte genießen
möchte, ohne den Geschmack negativ zu verändern.

Lösung

Die Trinkhalmkühlung ermöglicht das Kühlen von Getränken mit Hilfe einer Kühleinheit, in dem ein ungiftiges Kühlmittel enthalten ist. In die Trinkhalmkühlung wird ein handelsüblicher Trinkhalm eingeführt.
Der Einsatz von Eiswürfeln zur Getränkekühlung, der zu einer den Geschmack des Getränkes schädigenden Verwässerung führen kann, gehört der Vergangenheit an.
Gerade die Integration eines ungiftigen Kühlmittels und die Kombination eines Strohhalmes mit der Option für die Werbung von neuen Produkten zur Erschließung von Neukunden zeichnet die Innovation aus und begründen sein Marktpotential.

Markt & Umfeld

Durch die bestehenden Schutzrechte in Form eines Patents und eines Gebrauchsmusters und diversen Geschmacksmustern bieten sich exklusive Vermarktungsmöglichkeiten.

Die innovative Trinkhalmkühlung ist unter hygienischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten von großem Interesse für die Gastronomie und das Hotelgewerbe.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Finden Sie die Verbesserung generell sinnvoll?
ja
nein
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • Medi-o-Boy
  • Laubgreifer
  • Das PolluSan System
  • Universal Spiessgrill