• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Ritterburg, Konstruktionsspielzeug mit Magnetverbindungen

  • Eingestellt 01.03.2013
  • Stand Prototyp
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Das hier vorgestellte Spielsystem besteht aus sehr einfach gestalteten Elementen, die mittels eingelassener Neodym-Magnete miteinander verbunden werden. Die Anordnung der Magneten erlaubt ein Zusammenfügen einzelner Elemente in alle Dimensionen. Auf diese Weise können aus Mauerelementen komplexe Gebilde wie Ritter-Burgen, Hafen-Anlagen, die chinesische Mauer, Brücken, hohe Türme, mittelalterliche Gassen und viele weitere Spielsituationen geschaffen werden. Der hier gezeigte Prototyp besteht aus Lärchenholz, mit einer entsprechenden Oberflächenbehandlung ist auch eine Benutzung im Freien möglich. Ebenso möglich ist die Ausführung in wetterfestem Kunststoff. Die Burg ist mit allen bekannten Figuren bespielbar.

Problemstellung

Bisher bekannt sind Spielzeugburgen aus Holz oder Kunststoff, bei denen einzelne Mauersegmente mittels Steckverbindung zusammengefügt werden. Bestimmte Elemente lassen sich nur mit bestimmten anderen Elementen zusammenfügen, variabel nur in vorgegebenem Rahmen. Detailreich gestaltete und klar definierte Einzelelemente lassen nur in begrenztem Maß Kombinationen und Erweiterungen zu. Der Kontext einer Ritterburg kann nicht verlassen werden. Der Kreativität der spielenden Kinder sind enge Grenzen gesetzt.

Lösung

Das vorgestellte Spielsystem besticht durch sehr einfach gestaltete Elemente, die mittels eingelassener, dauerfest verklebter Magneten miteinander verbunden werden. Die Verbindungen lassen sich ebenso schnell wieder lösen und neu zusammenfügen. Auf diese Weise lassen sich immer neue Spielsituationen kreieren, die sowohl thematisch als auch räumlich unbegrenzt sind. Bereits kleine Kinder erfassen die Funktionsweise spielerisch und sind sehr schnell in der Lage, komplexe Gebilde zu erschaffen. Der unendlichen kindlichen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Eck-Anschlusskonsole
  • Luftfahrzeug
  • logisches Dreieck
  • Adventskalender mit Zugschnur