• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Hundebox - in Form eines optisch ansprechenden und praktischen Möbelstücks

  • Eingestellt 02.08.2013
  • Stand Prototyp
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Die Erfindung betrifft einen Einrichtungsgegenstand zur Tierhaltung und hierbei insbesondere eine Hundebox in Form eines Möbelstücks. Das Möbelstück ist jedoch auch anwendbar für andere Tierarten wie beispielsweise Katzen oder andere im Haus gehaltene Tiere.
Solche Einrichtungsgegenstände werden zur Sauberkeitserziehung wie zur Eingewöhnung von Jungtieren eingesetzt und können als Rückzugsmöglichkeit und Schlafplatz dienen.
Der Einrichtungsgegenstand zeichnet sich dadurch aus, dass er u.a. im Rahmen der Haus- oder Wohnungseinrichtung als Nutzgegenstand Verwendung findet. Beispielsweise als Sitz, Ablage- oder Stellfläche oder als Stauraum. Er ist aber an anderen Orten einsetzbar, beispielsweise in der Gartenhütte, im Büro, in der Garage oder der Werkstatt.

Problemstellung

Jeder Hundebesitzer möchte seinem Hund einen optimalen Wohn- und Schlafplatz bieten. Das ist nicht immer leicht, da viele Massenprodukte weder hundegerecht sind, noch zum jeweiligen Einrichtungsstil des Halters passen. Herkömmliche Hundeboxen können somit zum optischen Störfaktor werden.

Lösung

Das ansprechende Möbelstück, welches gleichzeitig einen Aufenthaltsort für das Haustier bietet, löst dieses Problem. Ähnlich einer Kommode, weist die Erfindung Türen auf, welche bei Bedarf auch verschlossen werden können. Ein Gitter in den Türen sorgt für die notwendige Belüftung. Der Boden des umschlossenen Raumes ist mit einer Wanne aus wasserdichtem Material ausgestattet. Dadurch wird eine Verschmutzung des Raumes vermieden. Durch das Einlegen einer Matte aus Flüssigkeit absorbierendem Material, kann das Tier bequem und trocken liegen. Die Wanne ist herausnehmbar oder mit einem Zwischenboden ausgestattet, der flüssigkeitsdurchlässig ist, beispielsweise durch Löcher nach Art eines Siebs. Vorteilhaft ist auch, dass das Möbelstück einen Stauraum für z.B. Hundebedarfsartikel bietet.

Markt & Umfeld

Die Erfindung richtet sich an Hersteller der Heimtierbranche, die Ihre Produktpalette um ein ansprechendes Produkt erweitern möchten. Aber auch Hersteller von Möbeln, die Interesse an innovativen Ideen haben sind gefragt.
Die Erfindung eignet sich vor allem für die Eingewöhnung von Welpen oder anderen Jungtieren.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Snap-n-Sleep
  • Marke Lalli & Loops
  • Der Hunde-Kot ist weg - dank FIFFI-PACK
  •  NEUE Antriebe &  Energiegewinnung DE 10 2007 019 958 B4  2011.11.10
  • LED Halfter oder Trense mit GPS-Sender