• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Bandage mit einer Fernbedienung und Steuerung über App

  • Eingestellt 23.08.2013
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Die Erfindung betrifft ein Set aus Bandage zur Elektrotherapie und/oder Wärme-/Kältetherapie von Muskel-/Sehnen-/Gelenk- und neurologischen Erkrankungen sowie einer Fernbedienung. Es befinden sich zwei Hautelektroden und mind. ein elektrisches Temperaturelement an der Bandage.
Zur Steuerung eine bidirektionale und drahtlose Verbindung wird eine Fernbedienung benutzt, wobei die Fernbedienung außer über Ein-Aus-Schalter auch über einen Datenprozessor und eine Anzeige verfügt. Im Idealfall ist die Fernbedienung ein mobiles Endgerät, wie ein tragbarer Computer, ein mobiles Telefon oder ein Tablet-Computer - u.a. wird das BlueTooth-Protokoll für eine Nahfeld-Kommunikation benutzt um Daten und Fernsteuerungsbefehle zu übermitteln.

Vorteil dieser Bandage: sie wird mit einer manuellen oder automatischen Aktivierung der Elektroden ausgestattet sein, so dass der Patient die Temperatur- und Elektrostimulation selbst beeinflussen kann.

Um auf die Dokumente des Projekts zugreifen zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Problemstellung

Ein sogenannter „Tennisarm“( Epicondylitis) macht sich durch Schmerzen am Muskelansatz an der Außenseite des Ellenbogens bemerkbar. Zum physiotherapeutischen Verfahren zur Behandlung eines Tennisarmes und anderer Gelenkskrankheiten, mit den dazugehörigen Bandagen, sind auch Wärme – bzw. Kältebehandlungen möglich. Letztere können jedoch bisher nur Zuhause oder in einer Praxis stattfinden, da nur dort die benötigten Wärme – bzw. Kälteelemente vorhanden sind.

Lösung

Die Erfindung betrifft ein Set aus Bandage zur Elektrotherapie und/oder Temperaturregulierung von Muskel- und Sehnenerkrankungen und einer Fernbedienung. Es sind mindestens zwei Hautelektroden an der Bandage vorgesehen und ein elektrisches Temperaturelement. Zudem wird die Vorrichtung durch eine externe Fernbedienung gesteuert. So kann eine schmerzhafte Überbeanspruchung des Unterarms durch Wärme, Kälte und Elektrostimulation auch im Alltag behandelt werden und eine Praxis muss wegen der ständigen Behandlung nicht aufgesucht werden.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Finden Sie die Verbesserung generell sinnvoll?
ja
nein
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • Laserstrahl Multiplexer Technologie Material Bearbeitung
  • Keep Cool
  • NOPS - Penistupfer gegen Urintropfen