• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Tragbarer hygienischer hygiene Türöffner -

  • Eingestellt 22.11.2013
  • Stand Prototyp, Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Produzent, Patentkäufer, Prototypenbau
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

Kontakt unter: mrgadman@me.com

Es handelt sich hier um eine technische Erfindung welche zur Verhinderung einer Kontamination der Hände mit z. B. Viren, Bakterien, Pilzen, bei Betätigung von Türklinken oder ähnlichen Türbedienungen, dient. Des Weiteren ist auch eine Möglichkeit zur hygienischen Dateneingabe bei beispielsweise, Geldautomaten, Kartenzahlungen in Geschäften oder Busfahrten (Stop/Halte Knopf) gegeben. Mittels eines hervorstehenden Hakens wird das entsprechende Bedienfeld betätigt.

Mit einem für die Hand gefertigtem Gegenstand wird die Vorrichtung zur Türöffnung runtergedrückt bzw. gezogen oder geschoben um die Auflagefläche dieser, nicht mit den Händen berühren zu müssen.

Vorteile sind hier, mögliche Verhinderung oder Verbreitung von Krankheiten (Viren, Bakterien, Pilzen, etc)

Komplette beschreibung unter :
http://www.google.com/patents/DE202013005275U1?cl=de

Problemstellung

Kontamination von öffentlich, zugänglichen Türklinken durch Viren, Bakterien oder der Gleichen.

Lösung

Ein Formteil für die Hand welches über einen Haken zur Betätigung der Türklinke dient.

Markt & Umfeld

Öffentliche Veranstaltungsorte wie Kneipen, Diskotheken oder auch Krankenhäuser, öffentliche Toiletten etc.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Kennen Sie das Problem, welches die Erfindung löst?
ja
nein
ja
nein
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • An und Ausziehhilfe
  • Tube mit integrierter Entleerungshilfe
  • Cycling-Class Bus
  • Berlin-Kamm
  • Pleasant Shower