• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Ritzen & Aufbrechen von Glatteisschichten mittels Laser

  • Eingestellt 17.01.2014
  • Stand Funktionsmodell
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Patentkäufer
  • Länder Schweiz
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Einrichtung zum Entfernen von Glatteisschichten. Es wird eine Lichtquelle eingeschaltet & Messwerte erfasst betreffend eines von der Lichtquelle auf der Glatteisschicht erzeugten Lichtflecks mit einem Detektor. Aufgrund von erfassten Messwerten
werden Parameter wie insbesondere die Schichtdicke der Glatteisschicht ermittelt. Es wird ein Leistungslaser eingeschaltet, wobei die Strahlung des Leistungslasers auf der Glatteisschicht fokussiert wird und entsprechend der ermittelten Parameter gesteuert und/oder geregelt wird.

Die Laser-Ritzeinheit zielt auf folgende Aspekte ab:
- Verringerung der Umweltschäden durch den Einsatz von Streusalz
- Vorbeugung von Versorgungsengpässen mit Streusalz
- Reduzierung der Kosten für Städte & Gemeinden für die Beschaffung von Streusalz,
- Überwindung von Nachteilen alternativer Verfahren wie z.B. Einsatz von Splitt, Ausgießen von Salzsohlen, Salzgemischen & Rohrzuckerabfälle
- Erhöhung Verkehrssiche

Um auf die Dokumente des Projekts zugreifen zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Problemstellung

Die Bildung von Glatteis auf den Straßen fordert jedes Jahr viele Opfer und erzeugt einen erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden. Durch Streumittel wie insbesondere Streusalz kann der Bildung von Glatteis vorgebeugt oder Glatteis aufgelöst werden. Die Verwendung von Streusalz mit verschiedenen Zusätzen belastet jedoch unsere Umwelt und benötigt ständigen Nachschub, insbesondere da sie auch prophylaktisch eingesetzt wird.

Lösung

Aufgabe der Erfindung ist es, ein Verfahren und eine Einrichtung zum Entfernen von Glatteisschichten zu und Schnee schaffen, welche die Verwendung von Streusalz überflüssig machen.

Die Erfindung umfasst die folgenden Schritte:

a) Ermitteln von Daten einer Glatteisschicht mit einer Ermittlungsvorrichtung;

b) Ermitteln von Parametern wie insbesondere der Schichtdicke der Glatteisschicht aufgrund von
erfassten Messwerten; und

c) Einschalten eines Leistungslasers, wobei die Strahlung des Leistungslasers auf der Glatteisschicht fokussiert und entsprechend der ermittelten Parameter gesteuert und/oder geregelt wird.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  •  NEUE Antriebe &  Energiegewinnung DE 10 2007 019 958 B4  2011.11.10
  • Solare Displays
  • Leuchtende LED-Scheiben und Ringe aus Glas