• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Mechanismen zur Steuerung des Gaswechsels bei Viertakt Verbrennungsmotoren

  • Eingestellt 21.02.2014
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Patentkäufer, Werbung, Prototypenbau
  • Länder Deutschland, weltweit
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Mechanismen zur Steuerung des Gaswechsels bei ViertaktVerbrennungsmotoren,
deren Kurbel bzw. Nockenwelle mit halber Winkelgeschwindigkeit der Haupt- oder Kurbelwelle drehend mit Hilfe einer Kurven Nut ein Steuerorgan pro Zylinder nur während des Ausschiebe- und Ansaugtaktes um 360° dreht und während des Verdichtungs- und Entspannungstaktes ruhen lässt bzw. Nocke und Komplementär Nocke ein Ventil zwangläufig öffnet und schließt.

Problemstellung

Für die Steuerung des Gaswechsels bei Hubkolben-Verbrennungsmotoren haben sich im Laufe der
Zeit etablierte Verfahren durchgesetzt. Die konventionelle Art der Ventilsteuerung ist heute bei
den meisten Herstellern durch jeweils relativ ähnliche technische Lösungen gekennzeichnet. Unkonventionelle
Techniken wie etwa die Zwangssteuerung der Ventile bleiben eher exotischen Nischenprodukten
vorbehalten.
Die Technik ist zwar bewährt, aber mit einigen Tücken behaftet und vergeudet eine gewisse Treibstoffmenge. So beträgt die erzielbare Treibstoffeinsparung durch Umstellen von der üblichen Ventilsteuerung auf eine erfindungsgemäße Gaswechselsteuerung bei fast allen Motoren etwa 25 bis 30%.

Lösung

Die Vorteile des erfindungsgemäßen Lösungsansatzes bestehen vor allem darin, ein dem heutigen
Methoden des Gaswechsels und damit der Ventilsteuerung überlegenes Verfahren anzubieten, das
kostengünstig, verbrauchsmindernd und bei hohen Drehzahlen zuverlässiger funktioniert und vor allem auch über größere Langzeitqualitäten verfügt: „Sinn und Ziel der vorliegenden Erfindung sind Mechanismen, welche die Funktionssicherheit sowohl bei weit tolerierten Maßabweichungen als auch während einer langen Betriebsdauer gewährleisten.“

Die Funktionsweise der erfindungsgemäßen Gaswechselsteuerung demonstriert die Animation von zwei Arbeitstakten.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Fassadenverkleidungsmontagesystem
  • Souvenirs - neu entdeckt
  • Universeller elektrischer Schaukelantrieb
  • TipPixel.com
  • Mobile Strandliege