• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Hausmüllrestpresse

  • Eingestellt 14.01.2009
  • Stand Funktionsmodell, Prototyp, Marktreif
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer
  • Länder weltweit
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 4
  •  
3 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

Es handelt sich um eine leicht bedienbare und energielos zu betreibende Hausmüllrestpresse, welche aufgrund einer Plattform selbstständig steht. Durch die zerlegbare Ausführung ist diese in der Produktion sehr kostengünstige Hausmüllrestpresse leicht transportabel, verliert aber dadurch nichts an Robustheit.

Problemstellung

Die meisten Mülltonnen sind schon vor der Entleerung (durch die Müllabfuhr) rand voll. (Zusatzkosten entstehen)

Lösung

Die Tonne wird mit einem mit einer Dichtung versehene Deckel geschlossen, was zu einer deutlichen Reduzierung der Geruchsbelästigung führt. Der Deckel wird durch eine Sperre gesichert, damit der Pressvorgang durchgeführt werden kann. Man braucht keinen Stom oder Hydraulik dafür. Man bedient es mit der Hand.
Unter dem Deckel ist eine zweite Platte angebracht, die mittels einer Druckvorrichtung bedient wird (Verdichtungsvorgang). Der Pressvorgang kann bis zur nächsten Befüllung der Mülltonne aufrechterhalten werden, um eine besseres Verdichtungsresultat zu erzielen.Begründet auf erfolgreich durchgeführte Selbsttests kann der Müll auf bis zu ein Drittel seines Inhalts zusammengedrückt werden, umso zu einer beträchtlichen Kostenersparnis führen.

Markt & Umfeld

Ist geeignet für jede normale Hausmülltonne.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Reibevorrichtung zum Verputzen
  • Yerba Mate in der Espressokapsel
  • Butterdose