• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Opus Mensa, Beleuchtetes Glasmosaik

  • Eingestellt 27.05.2014
  • Stand Funktionsmodell
  • Schutzart Copyright
  • Gesucht Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Patentkäufer
  • Länder -
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Zugegeben beleuchtete Tische gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Allerdings das was wir vor etwa 2 Jahren suchten, suchten wir vergebens. Wir fanden viele beleuchtete Tische die meist aus Acryl hergestellt werden, weder sonderlich widerstandsfähig, noch unserer Meinung nach sonderlich hübsch waren. Zudem Asiatische Massenware waren. Dies sollte nicht „Unser“ sein.

Da kam die Idee auf etwas Anderes, etwas Besonderes zu erschaffen. Da unsere Affinität schon seit langer Zeit auf edelstem Glasmosaik liegt. wollten wir dies realisieren. Die Problematik bestand unter Anderem darin das nicht nur das Glasmosaik leuchten sollte. Es musste die ganze Tischplatte leuchten, zudem wollten wir von Beginn an auf transparente Silikone oder ähnlichem verzichten.

Unsere Tische werden fortan aus und mit tranzulentem Epoxydharz verklebt und verfugt. Diese sind absolut widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse. Zusätzlich hat es viele weitere Vorteile auf die wir nicht weiter eingehen möchten.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • CJUBO
  • Lalli & Loops Stofftiere
  • Tagesdecke
  • Elektrischer Schuhschrank