• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Druckveredelung ab Auflage 1

  • Eingestellt 16.06.2014
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Patentkäufer, Prototypenbau
  • Länder Deutschland, EU, USA
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Es handelt sich um eine Veredelungsmaschine mit Kaschierung, Lackierung und Prägefoli-endruck inklusive Pseudohochprägung, die eine Verarbeitung ab Auflage 1 zulässt. Es werden keine Druckformen mehr benötigt, sondern nur noch die PDF. Auch erfolgt die Kaschierung nicht mehr von der Rolle, sondern mit vorgeschnittenen Bogen aus einem mehrfach be-legbaren Magazin. Der Prägefoliendruck erfolgt wie eine Kaltfolienprägevorrichtung, allerdings ist hier auch eine Pseudohochprägung zusätzlich inline möglich. Die Übertragung erfolgt mit einer speziellen Walze, die in der Oberfläche deformierbar ist. Die Walzenoberfläche ist so konzipiert, dass sie nach jedem Durchgang wieder in die ursprüngliche Formation rückentwickelt. Gleichzeitig ist auch eine flächige Übertragung möglich. Als Beschichtungs-system für die Lacke (Lackiermaschine) und die Klebstoffe (Plan- und Pseudohochprägung nach dem Kaltfolienprinzip) ist die Inkjet Technologie gewählt worden.

Problemstellung

Schneller und flexibler produzieren, aufwändige Auflagen händeln. Hochwertige Veredelung schon bei Kleinstauflagen. Und alles unter kostenkritischen Bedingungen. Die Anforderungen an heutige Anbieter sind hoch. Fertigungskosten und Fertigungsmaterial einsparen

Lösung

3 Veredelungsmaschinen (Kaschierung, Lackierung und Kaltfolienprägung) sind einer-seits als Gesamtmaschine konzipiert, andererseits ist auch jede Maschine einzeln in der Lage zu produzieren. Dieses Konzept ermöglicht auch auf einfache Weise die Veränderung der Reihenfolge der Veredelungsverfahren, da die Maschinen leicht koppel- und entkoppelbar sind. Mit der Kombinationsmaschine + Druck + Fulfillment + Logistik+ Agentur ist eine Geschäftsidee für lokale Produktion möglich und Lager- und Logistikkosten spart.

Markt & Umfeld

Der Druck- und Verpackungsmarkt befindet sich in einem schnellen Wandel und die Anforderungen an Flexibilität und auch Reaktionsgeschwindigkeit nehmen ständig zu. Die Fertigung auch von hochveredelten Broschüren, Büchern und/oder Verpackungen muss in kürzester Zeit erfolgen. Wenn dafür die Halbfertigware mehrfach transportiert werden muss, dann kostet das Zeit und zusätzliches Geld. Nur mit einem prozessorientierten, industrialisierten Workflow können diese Anforderungen erfüllt werden. Die vorgenannte Entwicklung ist ein Teil dieser Lösung. Thinking global produce local.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Kerzenzeile
  • BindenFIX
  • \"Lichtleitende 3-D Lacksysteme\"
  • Einkaufshilfe