• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Berührungslose Inspektion von Windkraftanlagen

  • Eingestellt 09.07.2014
  • Stand Marktreif
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Vertrieb, Patentkäufer
  • Länder Deutschland, Schweiz, EU, Benelux, Bulgarien, Dänemark, Ex-Jugoslavien, Finland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Liechtenstein, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Österreich, Schweden, Slovakei, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Entwickelt wurde eine revolutionäre Technologie für die schnelle und kostengünstige Inspektion von Rotorblättern, um innere und äußere Schäden vorbeugend zu erkennen. Zertifiziert nach DIN ISO EN IEC 17024.

Problemstellung

Die Inspektion der Rotorblätter einer Windkraftanlage erfolgt derzeit durch Servicetechniker, welche die Blätter freischwebend an Seilen hängend einer Sicht- und Klopfkontrolle (allenfalls noch einer minimal-invasiven, endoskopische Kamerainspektionen) unterziehen.

Lösung

Aus einem Hubschrauber heraus werden die Oberflächen der Rotorblätter mit dem Verfahren zu einer intelligenten Systemeinheit integrierten Kombination von Thermographie und hochauflösender Fotografie erfasst.

Markt & Umfeld

Die gesamte Windindustrie On - und Offshore

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Kennen Sie das Problem, welches die Erfindung löst?
ja
nein
 

Weitere Projekte

  • Mikro Cluster Perforation Ventilation
  • Smart Pump Solar-Gartenpumpe selbstansaugend bis 6m
  • Radioquellenfinder
  • Garagenbeleuchtung durch die Sonnenenergie