• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Sichtsystem mit Stroboskopeffekt

  • Eingestellt 21.04.2015
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

Bei dem Sichtsystem handelt es sich um ein optisches Überprüfungsgerät als Brille sowie optisches Überwachungssystem als Kameraaufsatz durch Stroboskoptechnik für Triebwerke und Rotoren von Flugzeugen. Durch die neue Technik ist eine Wartung nicht nur weniger zeitintensiv, sondern kann auch in einem nicht verdunkelten Raum stattfinden. Zudem kann die Überprüfung im laufenden Betrieb und damit permanent stattfinden und sorgt so für mehr Sicherheit.
Die Brille richtet sich an Wartungs- und Instandsetzungstruppen, um ein leichtes, mobiles Gerät überall einsatzbereit zu haben. Der Kameraaufsatz dient als ständige Triebwerks- und /oder Rotorenüberwachung auch während des Fluges.

Problemstellung

Triebwerke und Rotoren von Flugzeugen müssen regelmäßig gewartet werden, da die Schaufeln durch Vogelschlag, durch Kollision/Unfälle, durch Müll auf Start- und Landebahnen Schaden nehmen können. Dies ist nicht nur zeitintensiv, sondern auch sehr umständlich. Zur Kontrolle werden gängige Hochgeschwindigkeitskameras mit Stroboskop-Gerät eingesetzt. Allerdings erfordern diese noch eine Verdunkelung des beobachteten Objekts, was gerade bei großen oder schwer zugänglichen Geräten einen hohen Aufwand erfordert.

Lösung

Die Erfindung ist ein neuartiges optisches Überprüfungsgerät für Triebwerke und Rotoren, welche mittels des Stroboskopeffekts ausgeführt wird. Dieser kann, ohne Verdunklung, entweder durch eine Kamera oder eine Brille ausgelesen werden. Der Kameraaufsatz soll in das Triebwerksgehäuse und Helikoptergehäuse integriert werden und macht eine Kontrolle während des Fluges möglich und sorgt so für höhere Sicherheit.
Die Brille ist vor allem für Wartungstruppen gedacht, da sie leicht und sehr mobil einsetzbar ist und damit eine Instandsetzung weniger zeitintensiv ist.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • ball rider, einspuriges Kugelrad-Fahrzeug/Roller
  • Kabelklemme
  • Fingernagelbohrer