• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Lärmschutzwand aus Altreifen

  • Eingestellt 26.07.2015
  • Stand Prototyp
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Patentkäufer, Gründungspartner
  • Länder weltweit
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Altreifen werden verwendet, um daraus kostengünstige und wirksame Schallschutzwände zu fertigen. Anwendungsgebiet ist z.B. Bahnlärm.
EP2824240
Businessplan und 2 externe Prüfberichte werden gerne übermittelt.
Es gibt einen Prototypen.

Problemstellung

Schallschutzwände sind teuer und haben nur eine beschränkte Lebensdauer (Metallwände werden von Steinflug beschädigt, Holzbeton friert auf).

Lösung

Gebrauchtreifen werden aufgeschnitten und zu Bahnen ausgerollt, die mittels Stehern auf einer Wand fixiert werden. In den "Buchten" fängt sich der Schall. Kostengünstig, langlebig, ökologisch sinnvoll.

Markt & Umfeld

Lärmschutzwände für Bahn, Autobahn, Kleingärten, Siedlungen, etc.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Luftleitelement zur Reduzierung der Modultemperatur
  • Massage