• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Mauersteine mit Leitungskanälen

  • Eingestellt 14.02.2009
  • Stand Marktreif
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Patentkäufer
  • Länder Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Österreich
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Mauerstein zur Aufnahme bzw. Einbau von Versorgunsleitungen. Fir Mauersteine enthalten vorgefertigte verikale Kanäle. Durch Abnehmen der Frontdeckel können jederzeit, auch nachträglich. alle gängigen Versorgungsleitungen verlegt werden.

Problemstellung

Die Verlegung von Versorgungsleitungen in Mauern (Mauersteinen), vor allem bei nachträglichem Einbauc, erfordert ein Aufwendiges Stemmen von Kanälen

Lösung

die Mauersteine enthalten vorgefertigte vertikale Kanäle. Somit etnstehen beim Aufeinandersetzen der Steine, durchgehende Kanäle. Durch Abnehmen der Frontdeckel können jederzeit, auch nachträglich, alle gängigen Versorgungsleitungen verlegt werden. Die Mauersteine können aus allen üblichen Baustoffen hergestellt werden.

Markt & Umfeld

Das Marktpotenzial für den neuen Mauerstein liegt nach vorsichtigen Schätzungen bei 26-31 Mill Stück im Jahr (nur in D). Als Markt für den Seitner-Ziegel wird vorerst der Wohn- und Gesellschaftsbau fokussiert. Dabei handelt es sich um folgende Größenordnungen im Jahr: Geschossfläche Wohnungsneubau ca. 46,0 Mio m², Geschossfläche Gesellschaftsbau ca. 6,0 Mio m². Von dieser Gesamtgeschossfläche werden mind. 50% bis 60% in massiv gemauerter Bauweise errichtet. Bei angenommener druchschnittlicher Raumgröße von 20 m² und 2 erforderlichen vertikalen Mauerschlitzen bzw. Mauerkanälen je Raum ergibt das für den neuen Ziegel ein Marktpotenzial von 26-31 Mill. Stück im Jahr nur in Deutschland.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  •  NEUE Antriebe &  Energiegewinnung DE 10 2007 019 958 B4  2011.11.10
  • Geteilte Hohlschraube
  • Reibevorrichtung zum Verputzen