• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Im Deckel integrierter Kosmetikspatel

  • Eingestellt 26.01.2017
  • Stand Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster angemeldet
  • Gesucht Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Die Erfindung ist ein im Deckel eines Behälters integrierte Spatel zur hygienischen und gut dosierbaren Entnahme von bestimmten Mengen an Cremen.
Die Grundidee der Erfindung ist, dass der Kosmetikspatel praktisch zu verwenden ist und zur sowohl praktischen als auch einfachen Entnahme von kosmetischen oder medizinischen Cremen aus Dosen dienen soll.

Problemstellung

Bei der Verwendung von kosmetischen Cremes, seien es Gesichtscremes oder dergleichen, werden meist einfach die Finger verwendet um die gewünschte Crememenge aufzunehmen und anschließend aufzutragen. Dadurch ist jedoch die Menge nicht so einfach dosierbar und es kann ein Rest an Creme übrigbleiben, den man gerne wieder zurück in den Tiegel geben möchte. Besonders bei teuren Cremen wird versucht nur so viel wie nötig zu verwenden.
Durch die Verwendung der Finger zur Entnahme wird unter anderem durch Schmutz und Bakterien die Creme verunreinigt, dies hat wiederum Auswirkungen auf die Haltbarkeit derselben.
Bekannt und in Verwendung sind bereits lose Kosmetikspateln, die jedoch oftmals verlorengehen, herumliegen, verschmutzen.

Lösung

Ein im Deckel der Cremedose enthaltener Kosmetikspatel ermöglicht vor allem die praktische und einfache Entnahme von kosmetischen oder medizinischen Cremen aus der Dose. Im Deckel ist ein Reinigungsmittel bereits enthalten, das zudem auch entnehmbar angebracht ist um einen Austausch oder eine Reinigung zu ermöglichen.
Ein zusätzlicher Vorteil sind die hygienischen Gesichtspunkte durch die mögliche Fertigung des Spatels aus Zirben- oder Lärchenholz. Dieses Holz ist relativ leicht, weich und lässt sich gut bearbeiten.

Markt & Umfeld

Gesucht wird nach Lizenznehmern und Käufern des Schutzrechtes.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Erotikspielzeug
  • \"Lichtleitende 3-D Lacksysteme\"