• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Vibrationsgenerator

  • Eingestellt 11.08.2018
  • Stand Funktionsmodell, Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster angemeldet
  • Gesucht Lizenznehmer, Pressekontakte
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Eine Spirale aus Eisendraht zieht sich durch Magnetisierung zusammen - ein kaum bekannter Effekt. Diesen Effekt nutzt meine Erfindung für einen Vibrationsgenerator (Vibrations-Erzeuger) aus.

Problemstellung

Häufig wird die seit 1842 bekannte Magnetostriktion zum Erzeugen von Vibrationen genutzt. Speziallegierungen aus Eisen und Seltenen Erden (Terbium) sind nötig, da die Magnetostriktion (Längenänderung durch Magnetisierung) von Eisen gering ist.

Lösung

Erzeugung von Vibrationen durch Magnetisierung einer Spirale aus Eisendraht (2-3 Windungen). Die nahe beieinander liegenden Windungen ziehen sich durch Magnetisierung an, die Spirale verkürzt sich. Nach Wegnahme der Magnetisierung verlängert sie sich wieder - eine Vibration ist entstanden.

Markt & Umfeld

Elektroakustik, Elektronik

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Marke Lalli & Loops
  • elektrische Steckverbindungen
  • SAS - Suction Alert System
  • Taktstock mit Lichtquelle