• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Schutzvorrichtung für Anhänger

  • Eingestellt 17.09.2018
  • Stand Funktionsmodell, Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Patent angemeldet
  • Gesucht Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 
Video zur Schutzvorrichtung für Anhänger

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Bei der Erfindung handelt es sich um ein V-Förmiges Bauteil (Zentrierhilfe), welches unterhalb der Kugelkupplung oder der Auflaufeinrichtung an Anhängern angebracht wird. Mit der Zentrierhilfe wird das Ankoppeln eines Hängers an die Anhängerkupplung eines Zugfahrzeuges erleichtert.

Die erfinderische Zentrierhilfe ist ein abnehmbares ergänzendes Bauteil, das bereits bei der Herstellung angebracht oder als Nachrüstsatz verkauft werden kann.
Die Anhängerkupplung kann sowohl am Zugfahrzeug als auch am zu ziehenden Fahrzeug angeordnet sein.

Bei der manuell nicht schwenkbaren oder verschiebbaren Ausführung des V-Förmige Bauteils, sowie bei Verzicht der möglichen Demontage, kann die Zentrierhilfe auch größer gestaltet werden, ohne bei der Fahrt Stoßstange oder Heckklappe zu beschädigen.

Problemstellung

Mit Anhängerkupplungen werden Anhänger oder andere Anbauteile wie ein Caravan mit einem Zugfahrzeug verbunden.

Die Anhängevorrichtung wird im Wesentlichen durch das Absenken auf den Kugelkopf der Kupplung sowie Arretierung an dieser befestigt. Insbesondere, wenn sich der Anhänger wegen seines Gewichtes oder bei schlechten Fahrbahnverhältnissen nicht manuell verschieben lässt, muss dabei das Zugfahrzeug mit der Anhängerkupplung genau unterhalb der Kugelkupplung platziert werden.

Ohne Einweiser oder sogar bei der Nutzung einer Rückfahrkamera ist das Anhängen oft schwierig, weil beim Zurückfahren die Position sowie der Abstand der Kugelkupplung mit der Anhängerkupplung schwer eingeschätzt werden kann und daher oft zu Beschädigungen am Zugfahrzeug führt.

Lösung

Bei der Erfindung handelt es sich um eine Zentrierhilfe für Anhängevorrichtungen bei KFZ, die fix montiert oder als Nachrüstsatz gestaltet wird. Die V-förmige Zentrierhilfe verhindert ein Zusammenstoßen der Kugelkupplung mit dem Zugfahrzeug und ist zugleich eine Erleichterung beim Anhängen eines Anhängers.

Mit Hilfe des V-Förmigen Bauteils kann das Zugfahrzeug so weit zurückfahren, bis der Kugelkopf der Anhängerkupplung an der Zentrierhilfe anschlägt. Dadurch erfolgt die perfekte Platzierung der Kupplung unterhalb der Kupplung. Anschließend wird das Stützrad an der Anhängerdeichsel hochgekurbelt und überprüft, ob der Kniehebel richtig eingerastet ist.

Die Zentrierhilfe verhindert beim Abhängen, dass sich die Auflaufeinrichtung entlastet und die Kupplung an der Stoßstange stößt.

Markt & Umfeld

Für diese innovative Lösung der arretierbaren Anhängerkupplung werden aktuell Lizenznehmer und Käufer des Schutzrechtes gesucht.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Fassadenverkleidungsmontagesystem
  • Aufblasbares Reisekissen - SleepEverywhere