• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Vibrations-Generator

  • Eingestellt 11.01.2019
  • Stand Funktionsmodell, Beschreibung/Zeichnung
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Pressekontakte
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Dieser Vibrations-Generator basiert auf der Kontraktion einer Eisenspirale durch Magnetisierung. Dafür wird die Spirale aus Eisendraht durch eine Spule mit Kupferlackdraht magnetisiert. Geschieht dies mit Wechselstrom, entstehen Vibrationen in Längsrichtung der Spirale. Anwendungen: Akustischer Resonanztest (Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung), Massagegeräte, akustischer Signalgeber und anderes mehr.

Problemstellung

Bekannte Vibrations-Generatoren nach dem elektrodynamischen Prinzip sind kompliziert aufgebaut, brauchen einen Dauermagneten. Die Reinigung ist schwierig, da man nicht überall hinkommt.

Lösung

Eine Spirale aus Eisendraht mit dicht beieinander liegenden Windungen und einem abgebogenen Ende, auf dem sich eine Spule mit Kupferlackdraht befindet. Sehr robust, reinigungsfreundlich und zuverlässig.

Markt & Umfeld

Vibrationstechnik, Massagegeräte, zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Schleifvorrichtung
  • Fernsteuerbare Mikrofonhaltevorrichtung - STEREOBLADE
  • Geteilte Hohlschraube
  • Mobile Universelle Lenkradheizung
  • elektrische Kinder-Flecht-Haarstab