• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Spielzeug Laufrad

  • Eingestellt 02.06.2009
  • Stand Funktionsmodell, Beschreibung/Zeichnung, Marktreif
  • Schutzart Gebrauchsmuster erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
Eine Bewertung
 
 
 

Beschreibung

Das „Laufrad“ zählt zu der großen Zahl sportlicher Spiele, die man aktiv ausüben kann und bietet die Möglichkeit zur harmonischen sportlichen Entwicklung. Eins der wichtigsten Vorteile des „Laufrad“ ist die Tatsache, dass das Kind beziehungsweise der Erwachsene sich bewegen muss, um das „Laufrad“ am Rollen zu halten, da dieses andernfalls einfach umfällt. Diese Tatsache fördert eine immer schneller und länger werdende Bewegung mit dem Rad und fördert somit auch die sportliche Entwicklung.Mit Hilfe des „Laufrad“ lassen sich Einzel- oder Gruppenspiele durchführen, aber auch Wettkämpfe veranstalten. Das „Laufrad“ kann sowohl von Kindern, als auch von Erwachsenen benutzt werden.

Problemstellung

Mit Massenherstellung werden das Rad, die Rolle und der Griff auf Maschinenguß aus Granalien unterschiedlicher Farbe in mehrsitzigen Formpressen produziert. Dadurch wird hohe Produktivität erziehlt Gummiüberzug wird ebenso mit Hilfe von Formpressen hergestellt.

Lösung

Das „Laufrad“ besteht aus einem Rad und einem dazugehörigen Stock, an dem eine Rolle befestigt ist. Das Rad wurde aus Plastik gefertigt, das der europäischen Standart an Sicherheit entspricht. Der äußere Rand des „Laufrad“ ist mit einer Gummischicht überzogen. Der Durchmesser des Rades beträgt 400mm und das Gewicht ca.700g.
Der Stock selbst besteht aus einer langen Metallröhre mit dem Durchmesser von 6mm und einer Rolle, die auf der Röhre befestigt wurde. Die Seite der Rolle, die direkt an der Röhre anliegt, verfügt über eine Einbuchtung und verhindert somit eine eventuelle Reibung zwischen den beiden Bauteilen beim Drehen. Am anderen Ende des Stockes befindet sich ein Griff aus Plastik. Insgesamt hat der Stock ein Gewicht von 300 g.

Markt & Umfeld

Spielzeuge, Sportspiele.
Anmerkung:
Auf der INTERNATIONALEN FACHMESSE
„IDEEN-ERFINDUNGEN-NEUHEITEN“ 2008
IN NÜRNBERG wurde für hervorragende Leistungen eine Bronzemedaille verliehen.
Erfindung/ Neuheit

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Meter-Action das Baustellenspiel
  • Permanentmagnetgenerator oder Motor
  • Echtzeitkalender
  • Sportswear - Textilien - Konkurrenzlos