• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Automatische Parkscheibe

  • Eingestellt 29.08.2009
  • Stand Funktionsmodell, Prototyp
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Lizenznehmer, Patentkäufer
  • Länder Deutschland
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 4
  •  
3 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

Eine Ziffernblattscheibe ist fest mit der Stundenzeigerwelle eines elektrisches Uhrwerk verbunden; diese Einheit ist im Gehäuses um die Scheibenachse drehbar, wobei das Uhrwerk eine durch die tiefste Lage seines Schwerpunkts definierte Position hat. Die Zifferblattscheibe wird bei Parkbeginn zur Nutzung der Vorzugszeitklausel mechanisch vorgestellt und gestoppt. Das Uhrwerk selbst dreht sich während der Parkzeit herum weiter, wodurch der Schwerpunkt des Uhrwerks verlagert wird. Beim Entsperren der Zifferblattscheibe nimmt das Uhrwerk wieder die stabile Schwergewichtslage ein und dreht die Scheibe um den zurückgelegten Winkel mit, wodurch die aktuelle Zeitanzeige entsteht. Sperrung und Entsperrung der Zifferblattscheibe kann durch Fahreraktivitäten ausgelöst werden, die bei jedem Ein- und Ausstieg unbedingt stattfinden, so wie z.Beispiel An- und Abschnallen (siehe Video), im Auto Platz zu nehmen oder den Sitz zu verlassen, die Fahrertüren Sperren-Entsperren.
Patent Nr 10 2005 003 763.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Marke Lalli & Loops
  • revoloop - ein neuartiges kinematisches System.