• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Gefäßprothese/ Verbindung zwischen Blutgefäß und Gefäßprothese

  • Eingestellt 03.09.2009
  • Stand Funktionsmodell, Prototyp, Marktreif
  • Schutzart Patent angemeldet
  • Gesucht Vertrieb, Beteiligungskapital, Patentkäufer
  • Länder weltweit
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 0
  •  
Noch keine Bewertungen abgegeben.
 
 
 

Beschreibung

Ein für neue Methode Gefäße mit Prothesen zu verbinden gibt es Weltweit nicht in dieser Art und es hat bisher noch niemand geschaft. Wir haben praktische Versuche und sehr positive Laborergebnisse die den heutigen Stand in den Schatten stellen was heute operiert wird

Problemstellung

Millionen Menschen leiden unter bestimmten Gefäßerkrankungen die heute operierbar sind aber mit massiven Problemen behaftet sind neben Blutstillung und Konzentration auch dem Patienten gegenüber eine Tortur lange Liegezeit evtl Re Operation.Die schlimmste leider auch eintretende Form ist das man auch an der Erkrankung stirbt weil der Köper den Stress bedingt auch durch das Alter nicht mehr verkraftet.

Lösung

Diese Idee hat alles wett gemacht und es ist Zeit/Kostensparend keine Re Operation kein vernähen und der Patient wird nicht belastet.Der Patient hat eine chance später sogar ohne Medikamente auskommen zu können, denn jeder dieser Patienten, die eine solche OP über sich er´gehen lassen mußten sind oder werden wegen der Gabe von Medikamenten zu künstlichen Blutern.

Markt & Umfeld

Global so meine Einschätzung wenn der Einsatz stattfindet und er wird statt finden bei ca. 90 Millionen € Jahres Umsatz global

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Mobile Health Monitoring
  • BindenFIX