• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Hagelsensor

  • Eingestellt 22.09.2009
  • Stand Prototyp
  • Schutzart Patent erteilt
  • Gesucht Produzent, Lizenznehmer, Beteiligungskapital, Patentkäufer, Promotion
  • Länder Deutschland, EU
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 4
  •  
4 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

Die Erfindung löst das Problem der automatischen Erfassung von Hagel-Niederschlägen und der Charakterisierung einzelner Hagelkörner bezüglich ihrer Größe bzw. ihres Schadenspotentials. Außerdem erfolgt eine zeitlich aufgelöste Registrierung der Hagelereignisse.

Problemstellung

Derzeit wird der Hagelniederschlag
überwiegend durch sogenannte Hailpads
erfasst, welche allerdings kein elektrisches
Signal übertragen und somit keine
Möglichkeit der Online-Datenübertragung
bieten. Außerdem ist die Auswertung der
integral auf der Platte gespeicherten Signale
aufwändig und zeitintensiv.

Lösung

Mit
dem Hagelsensor wird die Möglichkeit
der Erfassung der kinetischen Energie
einzelner Hagelkörner geboten. Außerdem
können die Daten zeitlich aufgelöst
abgespeichert und in Echtzeit durch Datenfernübertragung
ausgewertet werden

Markt & Umfeld

Weltweit existieren weit über 10.000 vollautomatische
Wetterstationen, die zeitlich
hochaufgelöst Messungen vornehmen. Dabei
sind schwimmende Wasserstationen auf
den Weltmeeren und private Wetterstationen
nicht miteingerechnet. Dies stellt einen
großen Abnehmermarkt dar, der noch nicht
durch Konkurrenzprodukte erschlossen ist.
Als weiterer Markt kommen Solaranlagen in
Frage, die durch Hagel beschädigt werden
können und bei denen sich auch oft gegenüber
den Versicherungen eine Nachweisproblematik
ergibt

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Weitere Projekte

  • Individuelles TV & Radio Programmverteilsystem
  • Solare Displays
  • VAD-EKG-Filter
  • Design Stehleuchten Vermarktung
  • Abschlepp Stopp