• Noch keinen Zugang?
  • Erfinder kontaktieren
  • Auf Facebook teilen
  •  

Baby Schmatz

  • Eingestellt 23.09.2010
  • Stand Funktionsmodell
  • Schutzart Gebrauchsmuster angemeldet
  • Gesucht Produzent
  • Länder Deutschland, EU
 
 

Bewertung

  • Durchschnittliche Bewertung 5
  •  
3 Bewertungen
 
 
 

Beschreibung

"Keine Zeit, wenn's Baby schreit!"
So entstand die Erfindung aus mehreren bereits vorhandenen Maschinen. Zur Babyflaschenzubereitung benötigte man mindestens eine halbe Stunde Zeit. Das dauerte einfach zu lange wenn man sein Kind schreien hört weil es Hunger hat. Die Idee war, das Wasser abzukochen um die Keimfreiheit zu gewährleisten und direkt in einem Zug das Wasser wieder auf 40°C Trinktemperatur abzukühlen. Auch zum zuführen des Milchpulvers ist zum Vitaminerhalt die niedrige Temperatur von 40°C erforderlich. Musste man bisher erst das Wasser kochen, (ca. 10 min) und im Anschluss wieder abkühlen (ca. 20 min), ist man mit dem BabySchmatz nun in einer Minute fertig. Da man ja jede Flasche frisch zubereiten soll, ergibt das eine Zeitersparnis bei durchschnittlich 5 Flaschen am Tag, von ca. 2,5 Stunden und hat immer eine frisch zubereitete Flasche.

Problemstellung

Wasserkochen für die Babyflasche und das anschließende abkühlen dauerte zu lange.

Lösung

Statt eines Wasserkochers wurde eine Kaffeepadmaschine, die ebenfalls das Wasser kocht, modifiziert. Diese Kaffeepadmaschine wurde mit einem Milchabsaugschlauch aus den Bestandteilen einer Milchpumpe erweitert, welche das abgekochte Wasser, in einem Auffangbehälter, über einem CoolTwister sammelt. Der CoolTwister leitet das heiße Wasser durch eine Spirale, die sich in kaltem Wasser befindet und kühlt das kochend heiße Wasser, innerhalb von ein paar Sekunden auf 40°C Trinktemperatur herunter. Im Anschluss läuft das abgekühlte und durch das vorherige kochen keimfreie Wasser, in die Babyflasche. Nun muss nur noch das Milchpulver zugegeben werden und die Flasche ist fertig.

Markt & Umfeld

Weltweit für jede Familie oder Alleinerziehende mit Kleinkind sowie Kindergrippen, Krankenhäuser etc.

 

del.icio.usmister wong

 

Anmelden

 
Noch keinen Zugang
Innovationscheck
Erfinderladen, Lychener Str. 8, Berlin

Fragen

Finden Sie dieses Produkt hilfreich ?
Ja!
Nein!
Weiß ich nicht.
Ich habe kein Kleinkind.
 
Nächste Frage »

Weitere Projekte

  • Baby-Bodyschutz
  • Schneckenbrikettmaschine ohne Heizelemente
  • Tetra Ventil
  • Energiezentrale Hydrotower